Zur lokalen Webseite wechseln
International English Australia Belgium Canada China Denmark España France Italia Lietuva Nederlands Portugal Russia Sweden Turkey United Kingdom United States
Select your local site                      EN  FR   NL   FR

         
 
 
  i-gel® ist eine innovative supraglottische Atemhilfe zweiter Generation von Intersurgical. Als erste echte Weiterentwicklung seit Einführung der Larynxmaske hat i-gel das Airway Management revolutioniert und wird heute weltweit in der Anästhesie und Notfallversorgung eingesetzt.
 
i-gel wird aus einem thermoplastischen Elastomer medizinischer Qualität hergestellt und ist dazu bestimmt, eine nicht-aufblasbare, anatomische Abdichtung im Bereich der pharyngealen, laryngealen und perilaryngealen Strukturen unter Vermeidung von Kompressionstraumata zu bilden. 

i-gel stellt das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung dar. Seit der Markteinführung 2007 hat sich i-gel einen exzellenten Ruf in der Anästhesie erworben und ist nun in sieben Größen für ein Patientengewicht von 2 bis 90+kg erhältlich. 2012 wurden die Indikationen zur Anwendung erweitert: Unter fiberoptischer Kontrolle kann i-gel auch als Intubationshilfe eingesetzt werden.  

i-gel wird in einem innovativen, farbcodierten Formstabilisator (Erwachsene) bzw. in einer Doppelschale (Kindergrößen) geliefert, um sicherzustellen, dass sie vor dem Gebrauch in der richtigen Form gehalten wird. Dies ist für die
Patientensicherheit und Leistungsfähigkeit des Produkts sowie zur Optimierung der Gaszirkulation für eine effektive Sterilisation besonders wichtig. Der Formstabilisator und die Doppelschale dienen auch als Unterlage für das Gleitmittel.

Der Formstabilisator (Erwachsenengrößen) und die Doppelschale (Kindergrößen) für die Standard i-gel bestehen beide aus Polypropylen (PP) und können recycelt werden. Das entsprechende Recycling-Symbol befindet sich bereits auf der Doppelschale und wird derzeit auch am Formstabilisator angebracht.

 
  Das Recycling-Symbol ist auf der Unterseite
der Doppelschalen bei Kindergrößen zu sehen.


 
   
Warum i-gel®  einsetzen?

  Schnelles und einfaches   
    Einführen

•  Reduziertes Trauma

•  Bessere Abdichtung

•  Gatrischer Kanal

•  Integrierter Beisskeil

•  Nicht-aufblasbarer Cuff
 


Was macht i-gel® einzigartig?

i-gel hat einen weichen, gel-artigen, nicht-aufblasbaren Cuff, der sich exakt über das Knorpelgerüst der Larynx legt.  Form, Konsistenz und Konturen der i-gel bilden die pharyngealen, laryngealen und perilaryngealen Verhältnisse ab, um eine perfekte Abdichtung zu erzielen.

Dieses innovative Konzept erübrigt das Aufblasen eines Cuffs und reduziert so signifikant das Risiko von Gewebetrauma durch Kompression oder Verlagerung.

 


 
       
  Kontakt
  Wenn Sie i-gel ausprobieren möchten oder weitere Fragen haben: 
                   










Some or all of the contents of this page may not be applicable to the USA. For details regarding product availability, information and technical support in North America, please contact Intersurgical Inc at support@intersurgicalinc.com.

 
© Intersurgical de, 2019
Siegburger Str.39, 53757 Sankt Augustin, Deutschland
02241 25690