Zur lokalen Webseite wechseln
International English Australia Belgium Canada China Denmark España France Italia Lietuva Nederlands Portugal Russia Sweden Turkey United Kingdom United States

News

Unser neuer Homecare-Katalog ist da!

Einfach auf der Webseite durchblättern oder kostenfrei ein gedrucktes Exemplar bestellen.
Viele unserer Produkte wurden gleichermaßen zum Einsatz im Krankenhaus und häuslichen Bereich konzipiert. Daher können wir heute ein umfassendes Sortiment für den Homecare-Bereich anbieten - für beatmete Patienten und solche, die zusätzlichen Sauerstoff benötigen.

Schlauchsysteme & Zubehör, Gerätefilter und ein großes Sortiment für die Sauerstofftherapie: Eine übersichtliche Darstellung unserer Homecare-Produkte finden Sie hier im Online-Katalog.

Kostenloses gedrucktes Exemplar bestellen unter anfrage@intersurgical.de

Intersurgical Ecolite™ - die Sauerstoffmaske der nächsten Generation

Angenehm für Patienten. Angenehm für die Umwelt. Ecolite ist die leichteste und komfortabelste O2-Maske auf dem Markt.


Wir freuen uns, Ihnen eine neue Generation der Eco-Sauerstoffmaske vorstellen zu können. Unsere erste PVC-freie Sauerstoffmaske war ein großer Erfolg bei Anwendern und Patienten und wurde millionenfach verkauft. Die neue EcoLite™ Maske basiert auf unserem traditionellen Eco-Design, bietet jedoch weitere Vorteile.

Die Kinnpartie der EcoLite hat zwei integrierte Einbuchtungen, die eine optimale Abdichtung bei unterschiedlichsten Gesichtsformen ermöglichen. Ein spezielles Ventilsystem kombiniert Exhalations- und Notluftfunktion.

Besuchen Sie die Produktseite für weitere Informationen.

Neu: Intersurgical Trachseal™ - Geschlossene Absaugsysteme

Unsere DEHP-freien geschlossenen Absaugsysteme sind besonders anwenderfreundlich und mit einer Standzeit bis zu 72 Stunden erhältlich.

Bei Einsatz eines geschlossenen Absaugsystems profitiert der Patient von einer geringstmöglichen Unterbrechung der Beatmung. Auch das Risiko einer Kontamination mit Bakterien wird deutlich reduziert, da keine externen Katheter in den Airway des Patienten eingeführt werden müssen.

Unsere Trachseal-Systeme sind zur Anwendung über einen Zeitraum von 24 oder 72 Stunden, für Endotracheal- und Tracheostomie-Anwendungen erhältlich.

Weitere Informationen auf der Produktseite oder in unserem Prospekt.

Neue Bibliographie zur i-gel Atemhilfe

Die neue Bibliographie zum Einsatz der i-gel in der Reanimation und Notfallmedizin kann nun hier heruntergeladen werden.


Die englische Broschüre umfasst durchgeführte Studien an Patienten und Trainingspuppen, Fallberichte, Korrespondenzen und eine Rubrik zur kardiozerebralen Reanimation und passiven Oxygenierung.

Hier kommt Bobby Bär!

Zum ersten Mal im Krankenhaus? Bobby Bär kann dabei helfen, Kinder vor der Anästhesie abzulenken und zu entspannen.

Für die meisten Kinder und ihre Angehörigen ist der Gedanke an eine bevorstehende Narkose ziemlich angsteinflößend. Auf einigen pädiatrischen Intersurgical-Produkten findet sich daher das Motiv des Bären Bobby, das dabei helfen kann, Kinder vor der Anästhesie abzulenken und zu unterhalten.

Um die Zeit im Krankenhaus ein bisschen angenehmer zu gestalten, bieten wir außerdem folgende Artikel an:

  • Im Lese- und Spielbuch erfahren Kinder nicht nur, wie Bobby Bär seine erste Operation erlebt, sondern können ausmalen und Rätsel lösen.
  • Zum Ende des Aufenthalts gibt es die begehrte Tapferkeitsurkunde.

Besuchen Sie auch unsere Bobby Bär Initiativseite.

Starmed Helme für die NIV-Beatmung

Nosokomiale Infektionen verursachen hohe, teils vermeidbare Mehrkosten. Kommt es beispielsweise während der Behandlung zu einer VAP (Ventilator-assoziierte Pneumonie), verlängert sich die Verweildauer eines Patienten und es entstehen zusätzliche Kosten von durchschnittlich 30.000 €. 1, 2, 3
Eine englische Studie zeigt, dass bei COPD-Patienten, die bei akuter Exazerbation mit NIV anstatt Intubation behandelt wurden, die jährliche Kostenersparnis auf einer durchschnittlichen Station zwischen 15.000 und 65.000 € liegt. Diese Ergebnisse sind auf deutsche Krankenhäuser übertragbar.1.2.3.

Zur Vermeidung von VAP empfiehlt das Robert-Koch-Institut, die Möglichkeit der NIV zu prüfen. Häufig kommt es jedoch beim Einsatz von NIV-Masken zu Problemen: Hautläsionen, Bindehautentzündungen durch Leckagen und Schleimhautirritationen. Bei Patienten mit Mittelgesichtsfrakturen und Gesichtsschädeldeformationen, Magensonde oder mangelnder psychischer Toleranz ist das Aufsetzen der Maske erschwert bis unmöglich. Der Einsatz eines NIV-Helmes ermöglicht oftmals die Fortsetzung der NIV-Therapie, die ohne dieses Interface abgebrochen und durch eine Intubation ersetzt werden müsste. Insbesondere bei Patienten, die über einen längeren Zeitraum auf NIV angewiesen sind (>3 Tage) ist es essentiell, zwischen verschiedenen Interfaces wechseln zu können und damit die Compliance des Patienten zu verbessern.

Die Vorteile des Starmed-Helms auf einen Blick:

  • Deutlich weniger Druckstellen und Hautläsionen
  • Mit Magensonde einsetzbar
  • Keine Leckagen
  • Geringeres Aspirationsrisiko bei Regurgitation
  • Patient kann während der Behandlung reden
  • Keine aktive Atemgasklimatisierung notwendig

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Produktseite.

Referenzen:
1. R.Garcia, L. Jendresky, L. Colbert, A. Bailey, M. Zaman et M. Majumder, Reducing Ventilator-Associated Pneumonia Through Advanced Oral-Dental    Care: A 48-Month Study, AJCC, July 2009.    
2. J. Rello, D. Ollendorf, G. Oster, M. Vera-Llonch, L. Bellm, R. Redman, M. Kollef: Epidemiology and outcomes of ventilator-associated-pneumonia in  a large US database, Chest, December 2002.
3. L. Frampton: Preventing HCAI on the intensive care unit, The Clinal Services Journal, March 2014.

OroCare™ Tages-Sets

Mit unseren neuen Tages-Sets bieten wir eine schnelle und praktische Einweglösung für die tägliche Mundhygiene auf Intensivstationen an.

Zur Ergänzung unseres Oral Care Sortiments gibt es nun nun zwei Komplett-Sets für Pflegemaßnahmen alle 4 oder 8 Stunden.

Jedes Set enthält die OroCare™ Aspire Zahnbürste mit Absaugfunktion und den innovativen OroCare™ Absaugstab plus Flüssigkeitsbehälter und Schwämmchen-Tupfer zum Auftragen eines befeuchtenden Mittels im äußeren Mundbereich.  Die Sets werden mit einem praktischen Aufhänger geliefert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Oral Care Hauptseite oder der Produktseite.

Intersurgical Filter und das Ebola-Virus

Unsere Filter und HMEFs verhindern effektiv das Eindringen des Ebola-Erregers ins Beatmungssystem.

Lesen Sie dazu auch unsere Stellungnahme.

Neuer Katalog für Rettungsdienst

Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Gesamtkatalog für Reanimation und Rettungsdienst präsentieren zu können.

Intersurgical bietet schon lange ein Sortiment für Rettungsdienst und Notfallaufnahme an: Produkte für die Mund-zu-Maske-Beatmung, Sicherung der Atemwege und Sauerstoffzufuhr. Zur besseren Übersicht haben wir nun alle relevanten Produkte in einem Katalog zusammengefasst. Der Katalog kann online durchgeblättert werden oder auf unserer Initiativseite als PDF heruntergeladen werden.

Nasenbrillen mit Ohr-Protektor

Die Intersurgical Nasenbrille mit Ohrprotektor wurde entworfen, um Traumata und Druckstellen (Dekubitus) am Ohr des Patienten zu verhindern.
Sie eignet sich besonders zur langwierigen Anwendung in der Sauerstofftherapie. Vorteile:

- Weiche Polster aus Schaumgummi
- Optimale Anpassung
- Komfortabler Sitz
- Nicht allergen

Mehr Informationen im Produktvideo.
© Intersurgical de, 2020
Siegburger Str.39, 53757 Sankt Augustin, Deutschland
02241 25690